Islands Westen: eine wundervolle Wanderung zum zweithöchsten Wasserfall des Landes.

Wandern durch Höhlen und entlang atemberaubender Abhänge. 
Location: Glymur, Island

Wie Sonntag angekündigt, sind wir gestern in Richtung Westen aufgebrochen, um uns ein weiteres Natur-Spektakel hier in Island anzuschauen. 2012 bereits stand der Glymur Wasserfall am Fuße des Hvalfjörður auf der Besichtigungsliste weit oben und trotzdem waren wir bis dato noch nie dort. Von Reykjavik geht es ca. eine Stunde aus der Stadt heraus in Richtung Akranes, dann allerdings nicht durch den Tunnel, welcher durch den Fjord hindurch führt, sondern an dessen malerischen Klippen entlang bis zum Grunde, bzw. dem tiefsten Zipfel. Dort fährt man dann ein Stück Schotterpiste entlang, bis zu einem Ausgangspunkt für die Wanderung zum Glymur. Lange handelte es sich dabei übrigens um den höchsten Wasserfall Islands (198m stürzt er in die Tiefe), allerdings ist er mittlerweile auf Platz 2 gefallen, da der Vatnajökull Gletscher vor einiger Zeit einen noch gigantischeren Wasserfall freigelegt hat. Wie auch immer, wir haben uns voller Vorfreude an den Aufstieg gemacht. 3 - 3,5 Stunden sind veranschlagt (die Meinungen gehen da aber weit auseinander, wir haben auch schon Angaben von fünf und sechs Stunden gesehen, selbst haben wir 2,5 für die reine Wanderung gebraucht) und wir hatten vorher gelesen, dass diese Tour eine ganz besondere sei.

Mit selbst gebackenen Waffeln, Äpfeln, Sandwiches und bester Laune ging es also hinauf in die Höhen und Weiten rund um den Glymur. Aber wie, Freunde. Man klettert durch eine Höhle, überquert einen recht reissenden Fluss via Baumstamm und Seil und hat dann einen langen, steilen Aufstieg vor sich, größtenteils mit Seilen gesichert. Die Landschaft ist fantastisch. Der Canyon ist krass, teilweise fast schwindelerregend hoch und bietet unzählige Klippen und Vorsprünge, auf denen man es sich bequem machen kann. Wir haben uns also für eine Weile auf den Steinen niedergelassenen und einfach die Aussicht hinein in die Schlucht und auf den Wasserfall genossen. Es ist ein magischer Anblick, fast schon surreal. Hunderte Vögel kreisen zwischen den Abhängen, das Wasser knallt in die Fels-Spalte und lässt wilden Dampf in den Himmel steigen. Es war ein trüber Tag, kein Regen, aber auch keine Sonne. Die Fotos bringen nicht rüber, was einem dort geboten wird. Bei blauem Himmel und im satten Grün des Hochsommers muss das Ganze noch einmal imposanter aussehen. Wir kommen auf jeden Fall wieder!

Ob man Wanderkleidung braucht oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Wir haben uns mittlerweile an das schnell umschlagende isländische Wetter gewöhnt und wissen auch, das man dem isländischen Wetterausblick für die nächsten Stunden gut trauen kann. Auf vedur.is kann man sich sehr genau die Vorhersage für Regen und Wind in jeder Region anzeigen lassen. Traut keinem Blick in die weitere Zukunft. In einer Minute ist für den kommenden Tag Sonne, in der anderen Regen angesagt. Die Vorhersage am Morgen stimmt dann aber meist wirklich minutiös für den ganzen Tag. Wie auch immer. Da kein Regen angesagt war, haben wir einfach auf das Zwiebelprinzip gesetzt und hatten in unseren Rucksäcken noch zusätzliche Pullis dabei. Der Wind in den Höhen ist arschkalt! Dazu Mütze, dicke Socken, bequeme Hosen und für uns ist das komplett ausreichend. Da es viel über kleine Bäche geht (oder über verdammt große) sind gute Schuhe ein Muss. Hier gehen neben den typischen Wanderbotten auch wasserfeste Boots mit Profil oder Gummistiefel. Linda hat welche mit dünner und dennoch rutschfester Sohle, so dass es sich fast wie barfuß laufen anfühlt, was einen guten Stand garantiert. Bei den kleinen Rinnsalen am Boden muss so jedenfalls nicht darauf geachtet werden, bloß nicht daneben zu treten. Ob Windbreaker oder Parka, gefütterte Winterjacke oder Norweger-Pulli - wir sehen das nicht so eng und finden, dass sich bei kleineren Wanderungen in punkto Klamotte noch ein wenig ausgetobt werden darf. ;)

Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot Glymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A RiotGlymur Wasserfall, Iceland Fashion, Island Mode, Island Blog, Iceland Blog, Glymur Waterfall, Waterfall Iceland, Wasserfall Island, Wanderung Island, Iceland hike, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

8 Comments

Anne 1 year, 2 months ago

Ihr habt echt Glück an einem so wunderbaren Ort zu leben! Ich hab da aber mal ne Frage: vermisst ihr eigentlich den Wald?
Als ich für ein Jahr in die USA nach Utah gegangen bin, habe ich nach ein paar Monaten den dichten grünen europäischen Wald so sehr vermisst. Als ich dann einen Ausflug nach Seattle gemacht habe und in einem stand, hab ich fast angefangen zu weinen. Haha, witzig, was die Natur so mit einem macht. Kann auch daran liegen, dass ich im Harz aufgewachsen bin und Wald irgendwie für mich dazugehört. Wie ist das bei euch?

Lg Anne

Link | Reply

Verena 1 year, 2 months ago

Das sind wieder supertolle Fotos, auch wenn ich mir vorstellen kann, dass die Landschaft und Natur in Echt noch viel, viel schöner ist!

Liebste Grüße,
Verena

Link | Reply

Sabrina 1 year, 2 months ago

Wahnsinn, die Fotos sprechen Bände! Und wenn ihr sagt, dass das trübe Wetter die Impressionen der Wanderung sogar ein wenig ins schlechte Licht rückt, muss es in echt und bei gutem Wetter gleich doppelter Wahnsinn sein. Ihr lebt wirklich an einem der schönste Flecken unserer Erde. Ganz toll! :-)

PS: Der Baumstamm, der über den Fluss führt .. waaaah! Geil! :D

GLG, Sabrina
<a href="http://www.happiness-is-the-only-rule.de/" rel="nofollow">Happiness-Is-The-Only-Rule</a>

Link | Reply

Saritschka 1 year, 2 months ago

Und ihr setzt immer noch eins drauf. :D Wie schön ist diese Landschaft bitte? Seit ihr nach Island gezogen seid, ist dieses Land plötzlich auch auf meiner Bucket List ganz nach oben gerutscht. &lt;3

Liebe Grüße,
Sara

www.saritschka.com

Link | Reply

Jasmine Held 1 year, 2 months ago

Ihr entdeckt immer wieder märchenhafte Orte, obwohl die "nähere" Umgebung eigentlich ja schon abgegrast sein müsste. Jedes Fleckchen dieser Insel ist der Wahnsinn, einfach traumhaft. Noch 4 Wochen Kinners, ich hab so Liebeskummer nach Island! So schlimm war es niemals bei Liebeskummer wegen ´nem Mann. :) Sach ma, hat Logi Gummihandschuhe an? ;))))) Liebste Grüße, Jasmine

Link | Reply

coco 1 year, 2 months ago

Und wenn man das Gefühl hat, schon alle Ecken von Island auf Bildern gesehen zu haben, haut ihr wieder solche unglaublichen Landschaften raus. Island scheint wirklich sehr vielfältig zu sein und anscheinend gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Echt wunderschön*_*

Link | Reply

Glymur. - cllct.net 1 year, 1 month ago

[&#8230;] post Glymur. appeared first on [&#8230;]

Link | Reply

vivien_noir 1 year, 1 month ago

Oh Mann, ihr macht mit euren Wanderbereichten alle meine Planungen zunichte - ich will immer NOCH EIN Ziel mehr auf die Liste setzen! Dafür liebe ich euch so sehr, ihr weckt in mir so eine Lust und Motivation auf's gehen, bewegen, erklimmen, durchschreiten, das ist sensationell! Für die Bekleidungstipps bin ich auch sehr, sehr dankbar, denn ich bin immer noch sehr am Zweifeln, ob ich Ende Juli auch wirklich genug und das Richtige G'wand einpacken werde. Danke euch - ihr seid viel besser, informativer, unterhaltsamer und noch VIEL hübscher als jeder normale Reiseführer! &lt;33

Link | Reply