DIY: Shabby Chic Schmuckkästchen für unter 35€.

Ein echtes Schmuckstück für all eure Schmuckstücke.
Location: zu Hause, Reykjavik

Im Moment sind wir wieder in einem wahren Einrichtungswahn - vielleicht liegt es daran, dass ein Umzug in der Luft liegt oder einfach, dass wir uns nach Fortschritt und Veränderung fühlen. Jedenfalls ist der Secondhand-Möbelshop wieder unser zweites zu Hause und einmal die Woche verbringen wir mit einer neuen Liste in paar Stunden im IKEA. Dem Tiger (Bastel- und Kleinkram Shop), der direkt bei uns um die Ecke liegt, statten wir nahezu täglich Besuche ab und unsere Ideen Liste für DIY und Interior wird länger und länger. Auch wenn wir uns keinem bestimmten Einrichtungsstil zuordnen wollen (wir lieben so viele verschiedene Trends und Inspirationen), so haben wir doch eine besondere Schwäche für Vintage/Retro und den Shabby Chic. Die richtige Mischung macht es für uns, jedes kitschige Stück muss mit etwas Rustikalem oder Schlichtem im selben Raum gebrochen werden. Komplett Rosa wäre nichts für uns, nur Landhausstil viel zu viel, aber alles nordisch clean ebenfalls zu schnöde und puristisch. Dinge, die wir im Shabby Chic Stil großartig finden, sind alle 'Vanity' Stücke. Schmink-Kommode, Spiegel, Taschenablage und - schon lange gewünscht - Schmuckkästchen. Ein solches zu finden, das uns wirklich gefällt, war unmöglich - also haben wir mal wieder selbst den Pinsel geschwungen. Ein halber Tag Bastelarbeit und gerade mal rund 33€ stecken in dem Ergebnis und wir sind ganz verliebt. Das zugegebenermaßen kitschige Stück steht nun in Caros Bad und gruppiert sich mit ein paar Deko-Elementen im gleichen Stil - das Bad ist ansonsten eher cool und zurückhaltend eingerichtet. Wir hatten eigentlich ein paar andere DIYs im Kopf, als wir letzten Montag den Vintage und Secondhand-Möbelstore hier in Reykjavik betraten, aber als wir die Miniatur-Kommode für gerade mal 5€ erspähten, da war es um uns geschehen und wir sahen das fertige Schmuckkästchen bereits vor unserem inneren Auge. Wer auch schon länger nach so etwas sucht - hier kommt unsere fixe Anleitung, wie ihr euch selbst eines bastelt. Und wem Rosa zu kitschig ist, der nimmt eben eine andere Farbe. Wir finden zum Beispiel Mauve oder Lindgrün ebenfalls wunderschön. :)

Was ihr braucht:

5 - 15€ Ein kleines Schränkchen (oder ihr schaut mal beim Roten Kreuz und Co.)

ca. 9€ Ein hölzerner Aufsatz (für einen antikeren und niedlicheren Look)

ca. 3€ Acryl Farbe in Weiß und Rosa (oder eurer Wahl) + Pinsel

Ein kleines Stück feines Schmirgelpapier

ca. 6€ Perlen-Nadeln z.B. in Türkis oder Rosa oder in Rosenform

ca. 1€ Glitzerkleber

ca. 1,50€ kleine Perlen z.B. in Lila

ca. 5€ Samt oder Samtkissen z.B. in Rosa

ca. 2€ Filzstopper

Alleskleber oder Heißklebepistole

Schere

Kombizange

Unsere Gesamtausgaben: ca. 33€

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

STEP 1: Als erstes nehmt ihr die Schubladen aus dem Schränkchen und sägt die Griffe mit Hilfe einer kleinen Holzsäge ab (wir mussten diesen Schritt aufgrund einer fehlenden Säge etwas später vornehmen, also bitte nicht wundern, wenn er auf den Bildern weiter unten erfolgt). Dann grundiert ihr alle Stücke sowie den Korpus mit weißer Farbe. Wir haben zu Acryl gegriffen, die deckt nicht ganz und lässt sich easy auftragen - (beide Tuben, zusammen mit einem Pinselset, gab es im Tiger für ca. 8€). Die Griffe haben wir ausgelassen, da wir sie sowieso ersetzen wollten und, wie gesagt, keine Säge griffbereit hatten. Nach zwei Stunden war die erste Schicht bereits trocken, für den zweiten Schwung Farbe haben wir dann aus Pink und Weiß unseren Wunschton (ein helles Rosa, passend zu den anderen Deko Elementen in Caros Bad) angemischt und diesen dann möglichst gleichmäßig aufgetragen. Nun sollte man eine Nacht zum Trocknen einschieben, sonst pinselt man die Farbe nur noch fröhlich hin und her, erreicht aber keine weitere Deckung. Am nächsten Morgen gab es dann noch eine dritte Schicht Farbe. Wir haben durchscheinende Stellen extra NICHT ausgebessert, um den Shabby Effekt zu erreichen. Wer mag, kann den Schrank natürlich auch deckend einfärben, wir fanden es aber so schöner. Noch einmal zwei Stunden trocknen lassen, bevor es an den nächsten Arbeitsschritt geht. 

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

STEP 2: Nach besagten zwei Stunden haben wir uns daran gemacht, dem Schränckchen den letzten Shabby Schliff zu verleihen, indem wir mit Schmirgelpapier (kostet im Baumarkt weniger als einen Euro) vorsichtig über alle Kanten gegangen sind. Um ein natürliches Ergebnis zu erzielen, haben wir manche Ecken gar nicht verändert, an anderen dafür deutlich mehr abgekratzt und geschliffen. Wenn man ein bisschen zu viel Farbe abreißt - gar nicht schlimm! Uns ist es mehrfach passiert. Erst waren wir erschrocken, dann haben wir gesehen, dass das dem Ganzen noch viel mehr falsche Patina verleiht und super natürlich aussieht. Je ungleichmäßiger, desto besser! Nun kamen auch bei uns die Griffe ab. Die Schnittflächen mussten wir natürlich noch anmalen, denn sonst hätten sie hinter den neuen Griffen evtl. hervorgeschaut. 

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

STEP 3: Jetzt kommen Kleber und Griffe zum Einsatz. Wir haben Perlennadeln genommen - die gab es im Bastelgeschäft für gerade mal 80Cent. Die Nadeln haben wir mit einem Stück Pappe umwickelt und mit Hilfe einer Kombizange vorsichtig abgebrochen - nicht direkt an der Perle, ein kleines Stück Nadel sollte dran bleiben, damit wird die Perle in der Schublade festgesteckt. Das Nadelende einmal vor Auftragen des Klebers fest in die Schubladen drücken, dann wieder herausziehen, Kleber auf die Sägefläche auftragen und die Perle wieder in das Loch drücken. Statt Glitzerkleber aus der Tube (ca. 3€) geht natürlich auch einfach die Klebepistole mit einer Glitzerpatrone, das trocknet wesentlich schneller. Und wenn ihr schon mal den Kleber schwingt, dann ist nun ein guter Zeitpunkt, den Aufsatz auf das Schränkchen zu bringen. Unserer stammt von einer alten Holzuhr, die wir ebenfalls im Outlet ergattert haben (für ca. 4€) und die wir ohne das Kopfstück eh schöner fanden. Wir haben es also abgenommen, ebenfalls angemalt und dann auf den kleinen Schrank geklebt. Wenn euch das zu viel ist, lasst ihr es einfach weg. Ihr bekommt schlichtere, aber auch sehr viel verschnörkeltere Stücke und könnt euch da herrlich austoben. 

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

STEP 4: Nun geht es ans Auskleiden der Schubladen - was ein wenig kniffeliger ist, wenn es denn schön aussehen soll. Wir haben hierfür einfach einen super günstigen Kissenbezug im isländischen Pendant zum dänischen Bettenlager gekauft (ca. 5€) und zerschnitten, ihr könnt aber selbstverständlich jeden Stoff nehmen, der euch in den Sinn kommt. Erst haben wir lange Streifen zugeschnitten (etwas mehr als 2x so breit wie die Schubladen hoch), die wir dann doppelt gelegt und (unter Verwendung der Klebepistole) Stück für Stück mit der offenen Seite nach unten in die Schubladen geklebt haben. Für den Boden kann man einfach Filzstopper benutzen (ihr wisst schon, das Material, das man unter Möbel klebt um den Boden nicht zu zerkratzen ;)) (ca. 2€ im Baumarkt). Die Klebeflächen sind so stark, dass der Stoff spitze haften bleibt, ohne zusätzlich fixiert werden zu müssen. Das Material in Größe des Schubladenbodens zuschneiden und mit dem Stoff 'beziehen'. Dafür den Stoff etwas größer als die Filzstücke zuschneiden und dann wie Geschenkpapier um den Klebefilz falten und an der Klebefläche festdrücken. Ihr könnt aber auch schlicht Pappe nehmen und eine Seite komplett mit doppelseitigem Klebeband versehen. 

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

STEP 5: Was nun kommt, ist Geschmackssache. Uns war das Schmuckschränkchen noch immer etwas zu schlicht und wir haben zu Deko-Perlen gegriffen (aus denen man eigentlich Ketten bastelt, kosteten uns gerade mal 4€) und zwei wie kleine Nadelknöpfe rechts und links oben auf den Aufsatz geklebt. Die unterste Schublade haben wir ebenfalls verziert, indem wir einen Ring aus Perlen um unseren Knopf gesetzt haben, damit dieser ein wenig wie eine Blume aussieht. Noch mehr wäre dann selbst uns zu kitschig geworden und so haben wir das kleine Herz in unserem Kopfsstück nur noch schnell weiß angepinselt, damit noch ein bisschen mehr Abwechslung in das Stück kommt. Tadaa, fertig ist unser Shabby Chic Schmuckschrank. ;)

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

Natürlich könnt ihr euch mit Farbe und Deko ganz anders austoben als wir, es gibt unendlich viele Möglichkeiten das Schränkchen in ein neues Gewand zu hüllen. Wir sind jedenfalls auf den Geschmack gekommen und werden jetzt immer die Augen nach weiteren kleinen Stücken offen halten, mit denen wir unser zu Hause aufhübschen können. Ein Schlüsselkasten wäre zum Beispiel nett, da sich auf unserer Ablage am Eingang die Schlüssel nur so sammeln und Pommes zu gern mit diesen um sich wirft. :D 

_______________________________________________________________________

EINKAUFSLISTE & Bastelutensilien

5 - 15€ Ein kleines Schränkchen (oder ihr schaut mal beim Roten Kreuz und Co.)

ca. 9€ Ein hölzerner Aufsatz (für einen antikeren und niedlicheren Look)

ca. 3€ Acryl Farbe in Weiß und Rosa (oder eurer Wahl) + Pinsel

Ein kleines Stück feines Schmirgelpapier

ca. 6€ Perlen-Nadeln z.B. in Türkis oder Rosa oder in Rosenform

ca. 1€ Glitzerkleber

ca. 1,50€ kleine Perlen z.B. in Lila

ca. 5€ Samt oder Samtkissen z.B. in Rosa

ca. 2€ Filzstopper

Alleskleber oder Heißklebepistole

Schere

Kombizange

Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot Schmuckkasten DIY, niedliches DIY, selbstgebasteltes Schmuckkästchen, rosa Schmuckkasten, Schmuckkasten mit Perlengriffen, rosafarbenes Schmuckkästchen, Schmuckkasten selber basteln, einfaches DIY, Lifestyle Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

0 Comments

Why no comment? ¯\_(ツ)_/¯