24 Stunden Reykjavik - der perfekte Plan. #mystopover

Ein Tag in Reykjavik - Was gibt's zu sehn, essen, erleben?
Location: Reykjavik, Island

Island ist Trendland, aber es muss nicht immer gleich ein ganzer Urlaub sein, manch einer ist sich vielleicht auch gar nicht sicher, ob das nördliche Fleckchen Erde überhaupt das Richtige für einen längeren Aufenthalt wäre - erstmal Antesten ist hier die Lösung. Icelandair bietet bei einem Flug in die Staaten oder nach Kanada die perfekte Alternative in Form eines Stopovers. Es folgt nun ein informativer Beitrag, gespickt mit ganz vielen Infos! :D Solltet ihr euch für einen Stopover in Island entscheiden, dann kommen hier einige Tipps was ihr mit der Zeit anfangen könnt, die euch hier gegeben ist. Wir haben uns hingesetzt und ein paar spannende Unternehmungen für sonniges Wetter, aber auch für regnerische Tage herausgesucht und für die Stopoverer unter euch zusammengefasst. Beginnen wir am besten ganz am Anfang, nämlich nach der Landung in Island. Ihr könnt euch dort direkt in den Flybus werfen, der direkt vor dem Flughafengebäude abfährt und das regelmäßig alle halbe Stunde nach der Landung eines Flugzeuges. Ihr könnt den Bus vorab buchen, dann seid ihr save und müsst einfach nur noch einsteigen und 40 Minuten fahren, bis ihr im wundervollen Reykjavik ankommt. Ihr könnt euch natürlich auch ein Auto mieten, wenn ihr eure Zeit auf der Insel mit Erkundungen ausserhalb Reykjaviks verbringen möchtet. Budget ist eine günstige Autovermietung, mit sehr positiven Bewertungen.

Stopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot

Seid ihr dann erst einmal in der Stadt, habt ihr nach dem Einchecken vielleicht Bock auf ein geiles Frühstück? Wir können vor allem das Iða Zimsen bókakaffi empfehlen - ein Büchercafé mit tollem Frühstück (und eins der preiswertesten in ganz Reykjavik - unseren Beitrag zu dem gemütlich eingerichteten Laden mit entspannter Atmosphäre könnt ihr hier lesen). In unserem umfangreichen Frühstücks-Guide (*aktuell under construction*) könnt ihr auch noch ein paar weitere Lieblingsplätze zum Frühschlemmen finden. Danach entscheidet das Wetter die Unternehmung, denn bei strömenden Regen ist die City auf einmal gar nicht mehr so wundervoll und weht zusätzlich noch eine steife Brise, wird es wirklich unangenehm. Bei Sonnenschein lohnt sich ein kleiner Spaziergang durch die Innenstadt, aber nicht nur entlang der Laugavegur, die kleinen, niedlichen Nebenstraßen sind mindestens genauso interessant und schön anzusehen. Wir gehen mittlerweile nur noch in den Seitenstraßen, da die Hauptstraße meist überfüllt ist und man zudem immer wieder neue schöne Dinge (wie z.B. Jónsis Haus ;)) entdeckt. Die berühmte Hallgrims Kirche kann man hier auch gleich mitnehmen und sich dann auf den Weg in Richtung alter Hafen machen. Dort gibt es nette Cafés und fantastisches Eis im Valdís. Andere schöne Plätze die wir euch an einem sonnigen Tag ans Herz legen können wären folgende: Nauthólsvík - das ist Reykjaviks ganz eigener kleiner Strand mit beheiztem Wasser und Hot Pots für die Frostbeulen unter uns. Das Elliðaárdalur - ein kleines Naturparadies mitten in der Stadt, das man entweder mit dem Bus oder dem Auto erreicht. Heiðmörk - ein Naturschutzgebiet ein wenig außerhab von Reykjavik, mit Bus oder Auto ebenfalls schnell zu erreichen. Wer Lust auf ein warmes Bad in einem Fluss, an einem der schönsten Plätze dieser Erde hat, dem empfehlen wir ganz dringend, sich ins Auto zu setzen und zum Reykjadalur zu fahren. Insgesamt ist man etwa eineinhalb Stunden unterwegs, bis man sich in die warmen Fluten stürzen kann und Freunde, das lohnt sich!!! (Einer unserer absoluten Lieblingsplätze, wir haben zu dem heißen Fluss bereits mehrere Beiträge verfasst.)

Stopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot

Nun kommt es aber auch vor, dass das Wetter in Island mal nicht so schön sonnig und eine Indoor-Aktivität die bessere Wahl ist. Was wir noch nicht selbst ausprobiert haben, aber unbedingt machen wollen, ist Reykjavik Escape. Stellt euch eine Gefängniszelle vor, zugeschlossen und ihr nicht davor, sondern darin. Kein Schlüssel in Sicht und nur eure kleine Gruppe von zwei bis fünf Leuten. Eure Hinrichtung steht kurz bevor und ihr habt nur 60 Minuten Zeit, um aus Hinweisen und Puzzelteilen einen Weg aus eurer Misere zu finden. Ist natürlich alles nur ein Spiel, aber außergewöhnlich und spannend ist es trotzdem. Falls jemand von euch schon einmal Erfahrungen damit gemacht hat, immer her damit. Wir persönlich sind ja nicht so die Museums-Gänger, aber es gibt hier eine ganze Menge davon und vielleicht steht ihr ja umso mehr drauf. Außerdem haben wir noch eine nette Alternative zum übergroßen City-Touri-Bus, ihr könnt die Stadt auch in einem Tuk Tuk erkunden. Die sind überdacht und daher bei Regen eine perfekte Möglichkeit, trotzdem etwas von Reykjavik zu sehen.

Dann ist er wahrscheinlich erneut Zeit für etwas zu Essen und natürlich auch das Abendprogramm. Unsere liebsten Dinner-Plätze haben wir in einem separaten Beitrag (auch dieser ist aufgrund unseres Blog-Umzugs aktuell noch *under construction*) zusammen getragen. Wir haben dennoch auch eine besonders dringende Empfehlung in Sachen lecker Fresschen, die sich am besten zur Mittags- oder Kaffeezeit neigt. Das Café Babalú ist zum einen ultra gemütlich und das Essen extrem lecker, zum anderen waren die beiden Bedienungen so unfassbar süß und nett, dass wir fast geweint haben. :D Und auch für ein schmales Budget ist der Laden geeignet. Bestellt euch das Daily Special aus Tomatensuppe und gegrilltem Käse Sandwiches (mega geilo) und probiert UNBEDINGT den hausgemachten Nutella Cheesecake - der ist ein Gedicht! In Reykjavik ist am Abend eigentlich immer was los und sei es nur ein kleines Konzert, bzw. Live Musik in diversen Bars. Am besten ihr checkt diesbezüglich das Grapevine Magazin aus, dort findet ihr eine Übersicht aller Veranstaltungen, wie Konzerte, Festivals aber auch Kunstaustellungen, Lesungen etc.

Stopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot

Selbst bei einem Stopover ohne Übernachtung, aber mit mehreren Stunden Zeit, könnt ihr euch in den besagten Flybus setzen und Reykjavik erkunden gehen. An der BSI in Downtown fahren den ganzen Tag über Busse zurück zum Flughafen. Wer ein wenig Geld übrig hat und von größeren Touri Gruppen nicht zurückschreckt, der kann sonst ganz easy von Keflavik aus zur Blauen Lagune fahren. Die liegt quasi um die Ecke und Busse pendeln den gesamten Tag über. Eine super Sache, wenn man nur ein paar Stunden überbrücken möchte. So, wir hoffen, ihr habt einen kleinen Einblick und Ideen für eure ganz eigenen 24 Stunden im Land des Feuer und Eises bekommen. Euch Island Fans und Reykjavik Liebhabern nun ein wundervolles Wochenende (na gut, allen anderen auch ;D).

Diese Seiten sind unserer Meinung nach übrigens die Besten, wenn es rund um Reykjavik geht - hier findet ihr so ziemlich alles, was ihr wissen wollt: Visit ReykjavikI Heart Reykjavik. Wenn ihr länger als nur einen Tag in Reykjavik seid und Tipps braucht für Übernachtungsmöglichkeiten, Autovermietungen und natürlich Sights, die sich zu besichtigen lohnen, schaut euch mal unseren Island Travel Guide an, den wir nach fast zwei Jahren auf der Insel gerade erst ordentlich aufpoliert haben.

Stopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot Stopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A RiotStopover Island, Stopover in Iceland, Reykjavik Stopover, Keflavik Stopover, Aktivitäten Reykjavik, was kann man an einem Regentag in Reykjavik unternehmen, Unternehmungen Reykjavik, Island Blog, Iceland Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

4 Comments

Svenja 1 year, 8 months ago

"Das Café Babalú ist zum einen ultra gemütlich und das Essen extrem lecker, zum anderen waren die beiden Bedienungen so unfassbar süß und nett, dass wir fast geweint haben."
Ja, aber ihr dürft nicht die Star Wars-Toilette dort verschweigen! Ich bin fast ausgerastet, als ich da auf einmal drinstand und um mich herum Leia, Han Solo, C3PO....und ich bin nicht einmal besonders großer Fan, aber das war saucool! Habe dann auch gefühlte 20 Minuten das Klo belagert, weil ich tausend Fotos machen musste. Großartig. Ging anscheinend auch anderen Leuten so https://vimeo.com/119008318

Link | Reply

Anja 1 year, 8 months ago

Wow ihr habt euch ja echt viel Mühe gegeben um die besten Plätze zusammenzutragen! Reykjavík escape klingt übrigens super. So was in der Art habe ich noch nie gehört und es lohnt sich bestimmt, das mal zu machen. :-)
Mich würden übrigens noch Fotos von den Häusern und Straßen Reykjaviks interessieren falls ihr da gerne ein paar Bilder machen würdet.
Liebe grüße!

Link | Reply

Nath 1 year, 8 months ago

Wow, vielen vielen vielen Dank für den Post :) Ich hatte ja mal genau danach gefragt und in ein paar Wochen ist es schon so weit, 10 Stunden Stopover :D Ich freu mich so! Ich könnte euch grade so drücken!!

Link | Reply

Fiona 1 year, 8 months ago

Was für ein schöner Post! Da ist mein Fernweh gleich mal doppelt so stark wie sonst ;)

Viele Grüße,
Fiona

Link | Reply