Im königlichen Vorhangstoff durch den frühen Sommer - der Brokat Midi.

SINAS SEOUL.
Location: Toblach, Südtirol

Himmel, wie lange hatten wir kein schlichtes Outfit mehr auf dem Blog? Ewigkeiten! Es ist nicht so, dass uns die Lust an der Mode flöten gegangen wäre - überhaupt nicht. Wenn, dann ist eher das Gegenteil der Fall. Wir haben uns über die Maßen gefreut, ein paar Sommersandalen zu shoppen, konnten uns über unsere neusten Fundstücke von TopVintage gar nicht mehr einbekommen und wir gehen auch nie an einem unserer drei liebsten Second Hand Läden in Reykjavik vorbei, ohne nicht 'nur mal kurz' hinein zu hüpfen. Wir lieben Fashion. Muster, Farben, Schnitte, Formen. Kleider, Röcke, Mäntel, Heels. Uns macht es Spaß, ein Outfit zusammen zu stellen, Lieblingsstücke anzuziehen und unserer jeweiligen Gefühlslage Ausdruck zu verleihen. Nur irgendwie hatten wir keine Lust mehr, das Ganze für den Blog festzuhalten. Weil uns der Mehrwert fehlte und es sich komisch anfühlte, einen Text zu verfassen, der dann mit dem Outfit nur wenig zu tun hatte. Weil wir uns verändert haben und es keinen Spaß mehr macht, sich extra stärker zu schminken und die Haare gezielt in Wellen zu legen. Weil wir uns fragen, wen das bitte interessieren soll. 

Dennoch fehlte uns was. Wie gern klicken wir uns durch die älteren Beiträge, lesen die Auszüge aus dem 'damaligen' Alltag und finden uns vielleicht sogar inspiriert, das ein oder andere Ensemble mal wieder aus dem Schrank zu kramen. Es sind solche Aufnahmen, die uns unsere Entwicklung am deutlichsten zeigen - die Veränderung des eigenen Geschmacks, auch das Älterwerden (ein weiterer Grund, warum wir uns fragen, ob Outfits auf Like A Riot überhaupt noch etwas verloren haben), die verschiedensten Orte, die glücklichen Momente, aber auch die, in denen uns das Lächeln auf den Bildern etwas schwerer gefallen ist. Wir vermissen diese Fotos, wir vermissen es, sie zu machen. Vielleicht müssen wir also lernen, unsere Zweifel ein wenig über Bord zu werfen. Warum ist man Anfang 30 zu alt für Outfits? Ist doch Quatsch, Mode kann IMMER Spaß machen. Warum MUSS man sich für Outfitfotos stark schminken? Ist für euch die Realität nicht vielleicht sowieso viel ansprechender, da authentischer? Wieso nicht die Haare so zeigen, wie sie die Natur nunmal angelegt hat? Klar, viele von euch schütteln jetzt vielleicht den Kopf und wundern sich, dass wir uns solche Fragen überhaupt stellen - aber für uns ist es ein Lernprozess sondergleichen gewesen, zu akzeptieren, dass wir nunmal aussehen, wie wir aussehen. Das wir uns überhaupt nicht schminken müssen, dass das etwas ist, was kein Mensch von uns verlangt. Es hat etwas mit einem gesunden Selbstbewusstsein zu tun, mit sich so derart im Reinen zu sein, dass man auch ohne die Maske aus Produkten in eine Kamera lächelt. Und mit gesellschaftlichen Strukturen und Denkweisen, von denen wir uns erstmal lösen lernen mussten. Nach 15 Jahren Make-Up und Haarkult stehen wir an einem Punkt, wo wir uns ganz gut so akzeptieren können, wie wir aus der Dusche steigen. Ungeschminkt, mit luftgetrockneten Haaren. Das wir nicht das Gefühl haben, zu einer schönen Klamotte gehöre auch zwangsläufig ein aufwendiges Make-Up. Wir machen uns nach wie vor gern zurecht - aber nicht auf Knopfdruck, nicht weil wir denken, dass wir das jetzt müssen.

Im Moment haben wir wieder Lust auf Outfit-Fotos. Also werden wir euch ab und zu mal eines online stellen. Mit Geschichten aus dem Alltag, oder einem flüchtigen Gedanken, den wir eben in Worte fassen wollen. Nach gefühlt Monaten der 'Abstinenz' kommt hier daher ein wenig Klamotte ins Spiel. Zum Bootfahren auf dem Pragser Wildsee, einem Eis in Toblach und der Weiterfahrt nach Meran habe ich mich in meinen neuen Lieblingsrock geschmissen, ihn zu einer luftigen Camisole und Schleifchen-Slippern kombiniert. Dazu gab es auf dem Wasser noch einen riesigen Sonnenhut, da ich mich zu dem Zeitpunkt bereits ordentlich verbrannt hatte. (Niemals ohne Sonnencreme in die Berge!) Ich trage keine Foundation, sondern nur ein wenig Rouge. Keinen Lippenstift, sondern Balm und die Augen haben mich nur ca. 7 Minuten Zeit gekostet. Ich habe mir die Haare nicht per Glätteisen eingedreht, sondern nass zum Zopf geflochten und lufttrocknen lassen. Vor zwei Jahren hätte ich die Bilder in den Müll sortiert, egal, wie sehr mir das Outfit gefallen hätte. Ich hätte mich 'so' nicht zeigen wollen. Heute sehe ich auf den Fotos einfach nur einen wundervollen Sommertag in der Dolomitenregion. Ich sehe uns zu viert auf dem See rudern und lachen, ich sehe uns Toblach erkunden und ich weiß, dass wir glücklich waren. Alles andere ist unwichtig! <3

Outfit Details
Hat: Sacha* // Jacket: s.Oliver // Camisole: Warehouse // Skirt: Alice's Pig* // Bag: Matthew Harrison // Slipper: Park Lane

Midirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A RiotMidirock kombinieren, ausgefallener Midirock, Alice's Pig Rock, Jeansjacke zu Rock, rosafarbene Slipper mit Schleife, Camisole kombinieren, niedliche Slipper, süße Slipper, Lifestyle Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

7 Comments

lisi ledbetter 4 months, 3 weeks ago

schöner text <3
darum geht es doch, blogger sollen greifbare inspiration sein. für den alltag!
natürlich hab ich mir gern eure 'editorial' aufnahmen angesehen, habt ihr wunderschön in szene gesetzt. mitgenommen habe ich aber vor allem eure geschichten.
als tirolerin bin ich auch großer fan eurer outdoor/wandergeschichten, unbedingt beibehalten!!! :)

Link | Reply

Maria 4 months, 3 weeks ago

Richtig schön 😊
Euren Blog verfolge ich jetzt schon eine Weile und viele eurer Outfits finde ich toll. Es wäre schade, wenn es die nicht mehr geben würde. Eure Reiseberichte und alles andere😄 lese ich auch mit großem Interesse. Man kann gar nicht sagen, dass das eine besser ist als das andere. Für Kombi fetzt ☺ dieser "natürliche" (alle anderen sind und auch natürlich, weil ihr euch zeigt, wir ihr seid. Schminke ändert ja nichts an der Persönlichkeit, oder doch!?😁) Beitrag heute gefällt mir richtig gut 👍 gern mehr davon ❤

Link | Reply

Hannah 4 months, 3 weeks ago

Am allermeisten schätze ich an Eurem Blog, dass Ihr Euch weiterentwickelt, sich Eure Interessen und Prioritäten ändern und Ihr das dann auch zulasst und lebt. Ich lese den Blog schon sehr lange und bin natürlich auch älter geworden und habe mich verändert, jede Phase im Leben hat ihren ganz eigenen Zauber. Ich finde die Bilder wirklich wunderschön und vor allem die Aussage dahinter: sich so schön genug zu finden, wie man morgens aufwacht - das ist, in den heutigen Zeiten, nämlich (erschreckenderweise) manchmal gar nicht so leicht. LG Hannah

Link | Reply

Lisa von LaLilly Herzileien 4 months, 3 weeks ago

Ich finde Outfits gucken immernoch toll mit 30, und ich mag es auch selbst welche zu fotografieren- allerdings geht es bei mir zumindest immer um Schnittmuster und Material, da ich sie selber nähe, es ist also nie ein ganz aus dem Kontext fallendes Bild. Dennoch finde ich, dass Bilder von Outfits auch eine schöne Möglichkeit bieten "Gedanken" zu illustrieren- fröhliche Themen mit fröhlichen farbenfrohen Outfits und nachdenkliche mit gedeckteren Farben passt immer zusammen, und man kann den Bogen textlich schlagen- daher freu ich mich auf weitere Outfits, ich finde die Kombination super!

Bezüglich des Make Ups hatte ich auch schon meine Gedanken- mir wurde letztes Jahr gesagt, für meinen Blog wäre es gut wenn ich mich mehr schminke- im Vergleich zum Alltag tu ich das ohnehin, aber ich finde trotzdem dass man Spuren des Lebens sehen darf, egal ob das bedeutet dass die ersten Fältchen kommen, der Bauch Schwangerschaftsstreifen hat oder es die innere Entwicklung zu dem Wunsch ist, mehr man selbst zu sein und keine Maske zu nutzen. Das macht Blogs aus, die Persönlichkeit, die auch durch solche Entwicklungen spricht....

Link | Reply

Leo 4 months, 3 weeks ago

Ihr Spinner, das sieht doch 1A aus :) Und so den Unterschied zu euren früheren Posts sehe ich ehrlich gesagt nicht... Aber einem selbst fällt so etwas ja ohnehin immer deutlich stärker auf als anderen...
Wunderschön :)

Link | Reply

Johanna 4 months, 3 weeks ago

Die Bilder sind unheimlich schön geworden! Und die Locations passen auch perfekt zum Outfit. Gefällt mir richtig gut. :)

Grüße,
Johanna | https://foxstorys.wordpress.com

Link | Reply

Anja 4 months ago

Ich finde, du siehst schöner denn je aus!

Link | Reply