Dauerhafte Haarentfernung von zu Hause aus? Ein neues Gerät von BRAUN macht es möglich.

Wir stellen vor: den Braun Silk-expert IPL.
Dieser Beitrag wurde gesponsert von BRAUN.
Location: zu Hause, Hannover

Wir hatten schon ewig vor, euch einen ausführlichen Guide zu Islands schönsten Hot Pots zu schreiben, aber so ein Beitrag ist leider unheimlich aufwändig und zeitintensiv. Seit Wochen sitzen wir in Zusammenarbeit mit Braun an einem Post, der nun endlich, endlich am Sonntag online gehen wird. Ohne die Unterstützung des Unternehmens hätten wir das wahrscheinlich nicht so schnell zustande bekommen, denn Island ist groß, die Hot Pots liegen über die ganze Insel verteilt und unsere Liebsten davon zu fotografieren und für euch zusammenzustellen, war ein ganz schöner Aufwand. Wir hoffen wirklich sehr, dass er sich für euch lohnt und ihr am Sonntag einen Beitrag bei uns findet, den ihr gut für eure nächste Island Reise gebrauchen könnt, der euch ein paar hilfreiche Tipps vermittelt und auch ein wenig Insider-Wissen bereit hält. Zusammengetan haben wir uns mit Braun im Zuge ihres neu auf den Markt gekommenen Braun Silk-expert IPL - dieser Beitrag ist also vor allem für all jene unter euch, die stets an Neuerungen auf dem Gebiet Haarentfernung interessiert sind. Zu dem Gerät gibt es weiter unten im Text ausführlich Infos und einige technischen Daten. Wir sind überzeugte 'Haarlose', was Beine, Achseln und Co. anbelangt und hatten zu dem Thema ja auch bereits eine sehr angeregte Diskussion mit euch.

Das wir glatte Beine bevorzugen, ist eine subjektive Empfindung. Uns stören die ständig nachwachsenden Haare und für uns ist das Nicht-Entfernen auch kein feministischer Schachzug, da die meisten Männer ebenso den Kahlschlag auf der Brust, unter der Achsel, etc. bevorzugen und es sich also eher um einen allgemeinen Trend handelt und keinem seit Jahren vorgegeben Patriarchat. (In den 60ern war der 'Wildwuchs' z.B. super in). Die Rasur an sich gibt es seit Jahrtausenden, war Teil von Religionen oder hatte einen kulturellen Aspekt. Das geht zurück bis in die Antike - aber das führt jetzt zu weit. :D Heutzutage ist diese Vorgehensweise vor allem auch dadurch begründet, dass wir in unserem Zeitalter jene Körperbehaarung nicht mehr effektiv benötigen. Es scheiden sich die Geister, ob bspw. Achselhaar die Geruchsbildung fördert, wir persönlich finden einen vollen Wuchs unter dem Arm störend und auch unhygienisch. Das das rein in unserem Kopf stattfindet, ist uns bewusst. Wir sind aufgrund von Recherche und eigenem Wohlbefinden einfach FÜR UNS der Meinung, dass das Haar dort nichts zu suchen hat, den Schweiß sammelt und damit unappetitlich wird. Kann man sich sicher drüber streiten - muss man aber nicht. Jeder (Weiblein wie Männlein) macht das so, wie er/sie mag und wird von uns auch nicht verurteilt, aber wir nehmen uns das gleiche Recht für uns und unsere Meinung heraus. Nachdem wir das geklärt haben, möchten wir euch nun gern das neue Gerät einmal vorstellen, was wir zum Test bekommen haben und welches uns hoffentlich dabei hilft, den für uns unnötigen Haarwuchs nachhaltig zu vermindern.

Wir gestehen, wir sind ein wenig ausgeflippt, als wir von dem neuen Braun Silk-expert IPL* (Intense Pulsed Light) erfuhren, der Haare langfristig lichtbasiert entfernt. 'Ausgeflippt' mag vielleicht übertrieben klingen, es war aber tatsächlich so. Denn dauerhafte Haarentfernung bedeutet für uns vor allem eins: mehr Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens. Aber was genau kann das Gerät denn nun und wie funktioniert es? Hier kommen die Hard Facts:

Das Braun Silk-expert IPL gibt sanfte Lichtimpulse an die Haut ab, die wiederum so optimiert werden, dass sie vom Melanin im Haarfollikel und in der Wurzel absorbiert werden. Damit wird der Haarwachstumszyklus des Haares unterbrochen. Dabei passt das Gerät die Lichtintensität permanent an die Hautfarbe (auch an den verschiedenen Körperstellen) der Anwenderin/des Anwenders an, um sichere und bestmögliche Ergebnisse zu erzeugen. Eine Anwendung am Bein dauert ca. 8 Minuten und bereits nach vier Wochen soll ein merklicher Rückgang des Haarwachstums erkennbar sein. Was aber erwähnt werden sollte ist, dass auch nach einer Langzeitanwendung nicht alle Haare für immer verschwinden (was ja auch von Vorteil ist, da sich Geschmäcker bekanntlich verändern können ;)). Studien haben aber gezeigt, dass bei 89 % der Testpersonen auch nach 12 Monaten noch ein vermindertes Haarwachstum zu beobachten war, was allerdings auch heißt, dass nicht alles bis aufs letzte Haar entfernt wird - aber hey, weniger ist auch schon ein fantastischer Schritt. Es gibt drei verschiedene Intensitätslevel, die mit unterschiedlicher Lichtenergie arbeiten, je nach Hautempfindlichkeit und Hautpartie sowie zwei Modi, einen für große Hautflächen und einen für kleine und empfindliche. Das Gerät kann an Beinen, Armen, Achseln, Bikinizone und Gesicht (unterhalb der Wangenknochen) verwendet werden. Jetzt kommt allerdings noch ein großes ABER: Das Braun Silk-expert IPL ist nicht für jedermann geeignet. Am effektivsten ist die Behandlung bei hellen bis mittleren Hauttönen und bei dunkelblondem bis schwarzen Haar. Leider kann das Gerät bei hellblondem, rotem, grauem oder weißem Haar nicht viel ausrichten, da nicht genug Melanin vorhanden ist, das die Lichtenergie absorbieren kann. Zum Glück sieht man aber helle Härchen eh nicht so gut. ;)

Wir werden das Gerät jetzt zum Einsatz bringen und in den kommenden Wochen auf Herz und Nieren testen. Im Dezember gibt es eine ehrliche (!) Review zum Gebrauch und dann sind wir auch in der glücklichen Position, eins der Silk-expert IPL an euch verlosen zu dürfen - worüber wir uns sehr freuen. Wir sind gespannt, was Braun da auf den Markt gebracht hat und ob das gute Stück den Gang zum Salon tatsächlich ersparen kann - was für manche auf Dauer sicher eine unglaubliche Ersparnis wäre. (Nicht nur dann. Selbstverständlich auch, wenn die Rasur kaum noch von Nöten ist und Kosten für Rasierer und Klingen, wie bei uns, deutlich reduziert werden.) Wir bedanken uns an dieser Stelle schon einmal bei Braun, für die Bereitstellung des Testgerätes und die Unterstützung bei unserem Hot Pot Guide, der uns wirklich eine Herzensangelegenheit war. Nun freuen wir uns auf das Ausprobieren und natürlich auf Sonntag, wenn wir endlich 'publish' drücken können! :)

Braun Silk-expert IPL, Haarentfernung mit Licht, dauerhafte Haarentfernung, BRAUN Haarentfernung, Lifestyle Blog, Like A Riot

Follow on: Bloglovin - Facebook - Instagram - Pinterest - subscribe to Newsletter

DISCLAIMER: All items/clothes marked with an asterisk (*) are sponsored. This article might furthermore contain affiliate links. We may therefore receive commissions for purchases made through said links. Nevertheless, all tips and products shown and linked to are things we highly recommend. We will never put anything on Like A Riot that we haven’t verified and/or personally used. All paid posts are furthermore clearly marked as such.

Happiness only real when shared

Leave a comment

5 Comments

Laser-Away. - cllct.net 7 months ago

[…] post Laser-Away. appeared first on […]

Link | Reply

Leni 7 months ago

Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein IPL Gerät zu kaufen, bin aber bisher noch nicht soo überzeugt... Vielleicht ändert sich das ja im Dezember und meiner Wunschliste wird ein Punkt hinzugefügt :D
Liebe Grüße :)

Link | Reply

kathrin 6 months, 4 weeks ago

Oh ich bin super gespannt auf eure Review! Rasieren ist immer so nervig häufig und eppillieren so schmerzhaft! Bin gespannt wie ihr diese Alternative bewertet! :)

Link | Reply

Sarah 6 months, 2 weeks ago

Bin gespannt was ihr zu dem Gerät sagt. Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken mir so ein Teil anzuschaffen.

Link | Reply

LikeARiot 6 months, 2 weeks ago

Wir sind fleissig dabei es zu testen und werden spätestens in einem Monat einen ausführlichen Bericht über unsere Erfahrungen schreiben!!! Beste Grüße

Link | Reply